Blog

Erinnern wir uns an den letzten Oktobertag - da kamen sie wieder, all die kleinen Geister und Hexen und sonstige Monster. Genau, der aus den USA zu uns geschwappte Trend, Halloween zu feiern. Je nach Wohngegend klingelt es im Minutentakt an unseren Haustüren, und eine verkleidete Bande kleiner und auch großer Kinder verlangt schaurig nach "Süßem oder Saurem".

Wurm oder nicht Wurm - das ist hier die Frage

Auch uns Zahnärzten kommen immer noch lustige Geschichten unter. Diese hier ist wahr und hat die zahnärztliche "Behandlung" sogar über Jahrtausende begleitet. Die Rede ist von der weitverbreitetsten Zahnkrankheit Karies und ihren Ursachen. Natürlich sind auch Karius und Baktus Erfindungen - und zwar die eines norwegischen Kinderbuchautors -, aber sie kommen der Wahrheit doch ein Sück näher als die Zahnwürmer.

Keine Löcher mehr durch Stammzellen?

Die Entdeckung der Forscher rund um Paul Sharpe vom Kings College in London könnte in Zukunft auch für Sie interessant werden. Bisher nur an Mäusen getestet, haben Sharpe und seine Kollegen bewiesen, dass Zähne über die Stimulierung von Stammzellen in der Lage sind, sich selbst zu heilen. Dies passiert durch ein in Kollagenschwämmchen eingebrachtes, bestimmtes Molekül.

Nicht alle Menschen gehen gerne zum Zahnarzt. Die meisten wissen jedoch, wie wichtig der alljährliche Besuch ist und absolvieren diesen, ohne groß darüber nachzudenken. Es gibt allerdings nicht wenige Menschen, die große Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt haben.

Über uns

Zahnarztpraxis für Privat- und Kassenpatienten für Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude, Bremen und Nord-Niedersachsen.

Seitenbesucher

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenzugriffe

Beitragsaufrufe
505988
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.